TOP Ö 11: Ausbau des Parkplatzes hinter dem Schloss in Idstein-Kern

Beschluss: einstimmig zugestimmt

Abstimmung: Ja: 10, Nein: 0, Enthaltungen: 2

Beschluss:

1.         Die Fa. Otto Stricker Bau GmbH, Am Hahlgarten 1, 65510 Idstein, erhält auf der Basis Ihres Angebotes vom 12. Juni 2012 den Auftrag zum Ausbau des Parkplatzes hinter dem Schloss in Idstein-Kern.

2.         Zur Kompensation der überplanmäßigen Ausgaben wird auf die Umsetzung der Maßnahme Behindertengerechter Zugang Gemeindehalle Wörsdorf verzichtet.

 

Tagesordnung II


Bemerkungen:

Herr Wilz erläutert ausführlich die vorliegende Beschlussvorlage und beantwortet auch Fragen der Stadtverordneten Enge, Dernbecher und Piaskowski.

Die Stadtverordneten Kraus und Herfurth sprechen sich für den Ausbau des Parkplatzes hinter dem Schloss in Idstein-Kern aus. Eine Verschiebung des Ausbaus halten sie für die Schüler und auch für die Bevölkerung für unzumutbar.

Herr Wilz äußert sich optimistisch darüber, dass der Auftragnehmer die Arbeiten innerhalb des anvisierten Zeitfensters erledigen kann und wird.

Bei den Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses besteht Einvernehmen, dass die zur Kompensation vorgeschlagene Maßnahme, Verzicht auf die Umsetzung der Maßnahme Behindertengerechter Zugang Gemeindehalle Wörsdorf, dennoch sinnvoll und notwendig ist und dass diese Maßnahme in den Nachtragshaushalt eingebracht werden soll.