Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6: Änderungsantrag Bündnis 90 Die Grünen zur Beschlussvorlage 101/2014 betr. Änderung der Anschrift Franz-Kade-Weg

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.07.2014   OBR WÖ/019/2014 
Beschluss:einstimmig zugestimmt
Abstimmung: Ja: 9, Nein: 0, Enthaltungen: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

Beschluss:

 


Bemerkungen:

Herr Hans-Jürgen Steffen, Franz-Kade-Weg 2, überreicht dem Ortsvorsteher eine Unterschriftenliste der betroffenen Bürger einer Umbenennung des Franz-Kade-Wegs. Sie haben sich alle für den Namen "Feldbergblick" ausgesprochen.

Herr Schmidt (Stadtverwaltung) kennt die Liste bereits.

Er hat sich mit der Thematik befasst, einen Plan erstellt und teilt dem Ortsbeirat seine Vorstellungen mit. Die Schule soll die Hausnummer Jahnstraße 12 und die Familie Krieger Jahnstraße 14 erhalten. In seinem Plan sind andere Grundstücke als "Feldbergblick" aufgeführt.

Nach Redebeiträgen von Herrn Swarovsky-Pergande, Herrn Kahl und Herrn Ralf Schmidt ergeht folgender Beschluss.

 

Beschluss:

Der Ortsbeirat empfiehlt dem Magistrat, den Franz-Kade-Weg auf der Grundlage der Unterschriftenliste von Herrn Steffen (siehe Anlage) in "Feldbergblick" zu benennen.

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig zugestimmt

Ja: 9  Nein: 0  Enthaltung: 0 

 

 

Antrag Bündnis 90/Die Grünen

1. Der Franz-Kade-Weg wird namentlich entwidmet und der Straße "Feldbergblick" zugeordnet.

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig zugestimmt

Ja: 9  Nein: 0  Enthaltung: 0 

 

 

2. Die Hausnummerierungen werden entsprechend dem Verlauf der Straße "Feldbergblick" angepasst bzw. weitergeführt.

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig zugestimmt

Ja: 9  Nein: 0  Enthaltung: 0 

 

 

3. Die Eigentümer der Grundstücke 16/2 und 16/4 sowie 207/1, 206/2, welche momentan die Adressen Franz-Kade-Weg 7 u. 9 bzw. Jahnstraße 23 u. 25 haben, sollen befragt werden ob der Straßenteil nördlich der Wörsbachschule und damit der Straßenname ihrer Adresse in Zukunft weiterhin Jahnstraße oder ebenfalls "Feldbergblick" oder "Auf der Roterd" lauten soll

Abstimmungsergebnis:

mehrheitlich abgelehnt            Ja: 1 Nein: 8 Enthaltung: 0

 

Abstimmungsergebnis:

 

mehrheitlich abgelehnt

Ja: 1  Nein: 8  Enthaltung: 0