TOP Ö 12: Verkehrssicherheit- und regelung Tennweg/Alteburger Straße

Beschluss: mehrheitlich zugestimmt

Abstimmung: Ja: 4, Nein: 3, Enthaltungen: 0

Beschluss:

Der OBR vertritt die Auffassung, dass die Ortsdurchfahrt auf der L 3011 (Tennweg / Alteburger Strasse) im Rahmen der Verkehrssicherheit von 50 km/h auf 30 km/h reduziert werden sollte und bittet die Verwaltung den Vorschlag zu prüfen und bei der Umsetzung zu unterstützen.


Bemerkungen:

Über den Antrag der FWH zu einem Beschluss des OBR wird kontrovers diskutiert. Bei der vorgeschlagenen Geschwindigkeitsbegrenzung sollten auch Interessen des Durchgangsverkehres sowie mögliche Alternativen wie der Ausbau der Bushaltestellen berücksichtigt werden. In diesem Zusammenhang informiert OBR – Mitglied Helmut Urban, dass die Parkmarkierungen im Tennweg (Höhe Wohnhaus Harsy) nicht mehr vorhanden sind.