TOP Ö 11.1: Antrag der CDU-Fraktion zum Haushalt 2018 betr. Familien- und Seniorenakademie

Beschluss: vertagt

Bemerkungen:

Stadtverordneter Zerbe erläutert den Antrag der CDU-Fraktion zum Haushalt 2018 betr. Familien- und Seniorenakademie, wonach bei einer angespannten Haushaltslage nicht alle Wünschenswerten freiwilligen Leistungen der Stadt Idstein fortgeführt werden können. Durch eine frühzeitige Kündigung könnten die verantwortlichen der vhs Rheingau - Taunus e. V. sich nach Unterstützern umschauen um die Arbeit der Familien- und Seniorenakademie fortzuführen.

Bürgermeister Herfurth merkt an, dass hierzu in der verwaltungsseitigen Liste zu den Sammelanträgen der Fraktionen zum Haushalt 2018 in Ziffer 26 der frühste Kündigungstermin zum 31. Dezember 2018 aufgeführt ist.

Stadtverordneter Hölzel regt an, dass bevor eine Kündigung erfolgt mit den betroffenen Kooperationspartnern gesprochen wird. Die maßgebliche Arbeit zum Programm der  Familien- und Seniorenakademie trägt derzeit die Hochschule Fresenius, so dass im Vorfeld einer Kündigung über mögliche Übernahmen der Trägerschaft über lokale Bildungsträger verhandelt werden soll. 

Auf Nachfrage sicherte Bürgermeister Herfurth zu, dass der Finanzierungsvertrag mit der vhs Rheingau - Taunus e. V., bezüglich der  Förderung der Familien- und Seniorenakademie, dem Protokoll beigefügt wird.

 

Der Antrag wird vertagt bis der Vertrag allen Ausschussmitgliedern zu weiteren Beratung vorliegt.