Bemerkungen:

Die Ortsvorsteherin berichtet in der Sitzung vom 19. April 2021 über folgende Punkte:

 

Am 14.03.21 fand die Durchführung der Kommunalwahl mit einem aufgestockten Team aus 8 Helfern (Marianne Brosius, Angela Dauber, Sebastian Gehrmann, Andreas Mohr, Thomas Frenzl, Georg Striedter, Kai Weigel und Barbara Köhler-Schallwig) statt, die eine tolle Arbeit unter den erschwerten Corona- Bedingungen gemacht haben. Vielen Dank dafür und Dank auch an die potentiellen zwei Nachrücker (Helmut Klima und Lothar Hanet), falls jemand positiv getestet worden wäre.

 

Richtig anstrengend ist die lange Wartezeit bei der Abgabe der Unterlagen der vergangenen Kommunalwahlen empfunden worden, draußen in der Kälte, stehend die Papierberge bewachend. Da gäbe es bestimmt Optimierungsmöglichkeiten für die kommenden Wahlen.

 

Am 17.03.21 hat die OVin der Stadt mitgeteilt, dass im DGH eine Deckenleuchte fehlt und sich Schimmelspuren an der Holzdecke befinden. Bereits einen Tag später hat Frau Kaiser geantwortet, dass die Fa. Kowalt mit der Dachreparatur beauftragt sei und auch die Abnahme der Leuchte mit der Feuchtigkeit am Dach zu tun hat.

 

Die abgeknickte Laterne in der Feldbergstraße wurde inzwischen repariert.

 

19.03.21 Eingang der Durchschrift des erneuten Anschreibens an die Eltern der Kita- Kinder wegen der eingestellten Busbeförderung. Bedarfsabfrage wird im 1.Quartal 2022 erneut erfolgen.

 

19.04.21 Das Parkschild in der Lederwiese ist noch nicht eingetroffen. Das Schild „Durchfahrt verboten“ Richtung B8 wurde ebenfalls noch nicht gerichtet. Der Ortsbeirat Idstein-Kröftel bittet um Instandsetzung.