Beschluss:

 

 

 


6.1) Genehmigung der 100€ für die „Gnadenlosenen“ 

Bemerkungen:

Die OVin möchte den „Gnadenlosenen“ eine Spende von 100€ für das Mitwirken am Sankt-Martinsumzug zukommen lassen.

 

Beschluss:

Der Spende in Höhe von 100€ an die „Gnadenlosenen“ wird zugestimmt.

 

Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig zugestimmt

Ja: 7  Nein: 0  Enthaltung: 0 

 

6.2) offene Mittel

Bemerkungen:

Die OVin Alexandra Kauss gibt bekannt, dass noch über 1.000€ für dieses Jahr als Budget zur Verfügung stehen. Die OVin teilt mit, dass den OBR-Mitgliedern Preisvorschläge zu den Vorschlägen aus der letzten OBR-Sitzung vorliegen. Dazu hat sie noch gesagt, dass der Baum ca. 150€ bis 200€ kosten werde.

Die OVin teilt mit, dass Gutscheine nicht mit den Mitteln gekauft werden dürfen. OBR-Mitglied Sven Walter fragt nach, wo das geregelt wird. Die Frage wird an die Verwaltung weitergegeben.

OBR-Mitglied Michael Haberstock stellt die Frage, ob Blumen für den Kreisel besorgt werden können. Die OVin meint, dass man vorher eine Anfrage an die Stadt stellen soll, um die Hintergründe für die Gestaltung des Kreisels zu erfahren. Zudem sollte angefragt werden, ob ein gemeinsames Konzept mit dem Kreisel erarbeitet werden könne. OBR-Mitglied Andreas Demmer schlägt vor die Blumen mit den Mitteln für das Jahr 2022 zu bezahlen.

Die OBR-Mitglieder Michael Haberstock und Sven Walter schlagen Baumscheibenpatenschaften vor. OBR-Mitglied Helmut Urban teilt mit, dass es dies schon gegeben habe und nicht funktioniert habe.

OBR-Mitglied Erich Ruber fragt, welche Mikrofone zum heutigen Zeitpunkt der Halle gehören. Frau Ernst als Hallenwartin gibt an, dass alle aufgestellten Mikrofone der Halle gehören. OBR-Mitglied schlägt vor nur 1 Mikrofon und einen größeren Baum zu kaufen. OBR-Mitglied Michael Haberstock gibt zu bedenken, dass unter dem Ehrenmal eine Zisterne ist bezüglich des Baumes. Die Frage nach vorhandenen Plänen zur Zisterne wird an die Verwaltung weitergegeben. Herr Ernst aus dem Publikum gibt an das 2 Mikrofone sinnvoll seien und zu der Zisterne keine Pläne mehr vorliegen und keine konkreten Angaben zur Zisterne vorliegen.

Die OVin schlägt eine Kombination mit 2 Mikrofonen, 2 Tischstative, 2 Handkarren mittlerer Kategorie, 1 Sprechschutz und 1 Baum vor. Die anderen OBR-Mitglieder bevorzugen Bodenstative.

Herr Jürgen Christian schlägt vor auch Präsente für ehrenamtliche Helfer zu kaufen, falls noch Geld übrig ist. Die OVin begrüßt den Vorschlag und überlegt Wein und/ oder Sekt zu kaufen.

Die OVin stellt die Frage wer für 2 Handkarren mittlerer Kategorie, 2 Mikrofone, 2 Bodenstative, 1 Sprechschutz und eine Nordmanntanne ist.

 

Beschluss:

Dem Vorschlag der OVin wird zugestimmt.

 

Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig zugestimmt

Ja: 6  Nein: 0  Enthaltung: 1