Antrag der FWG-Fraktion betr. Mindestquote für Wohnungsbau

Betreff
Antrag der FWG-Fraktion betr. Mindestquote für Wohnungsbau
Vorlage
102/2021
Art
Anfrage

Beschluss:

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Für zukünftige Bauvorhaben im Bereich der Stadt Idstein wird folgendes beschlossen:

 

1.    Es wird eine 20% Mindestquote für sozialgebundenen und bezahlbaren Mietwohnraum für Baugebietsentwicklungen mit Geschosswohnungsbau ab einer Projekt- bzw. Vorhabengröße von 25 WE im Bereich des Geschosswohnungsbaus festgesetzt. Diese Quote bezieht sich sowohl auf Fläche als auch auf Anzahl der geplanten Wohnungen.

 

2.    Gleiches gilt beim Abschluss von Erschließungsverträgen oder dem Verkauf von städtischen Grundstücken für eine wohnbauliche Nutzung.

 

3.    Stichtag für die Quote soll der Einreichungstermin des Bauantrages sein.

Begründung:

Es herrscht großer Bedarf an erschwinglichem Wohnraum. Die jetzt festzusetzende Quote soll zum einen dazu dienen, eine entsprechende soziale Durchmischung der Wohnquartiere zu erreichen und zum anderen dem genannten Bedarf Rechnung zu tragen.